Stressmanagement – Stress bewältigen

Stressmanagement, Stressbewältigung, Autogenes Training, AT, PMR, PR, Gelassen und sicher im Stress, Meschede, Progressive Muskelrelaxation, Entspannung, Stress, Konflikte, coping, Stressmanagement
ist ein Kursangebot, das bei der Wahrnehmung von stressigen Lebenssituationen ansetzt und den Teilnehmenden Wissen und leicht erlernbare Strategien der Stress-Bewältigung an die Hand gibt, um im Ergebnis gelassen und sicher schwierige Situationen zu meistern.

 

Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation sind zusätzliche Bestandteile des Angebots. Als Trainer für Stressmanagement, Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation erfülle ich den Deutschen Standard Prävention, so dass sowohl Untenehmen und als auch Versicherte Fördermöglichkeiten über die gesetzlichen Krankenkassen realisieren können.

Stressmanagement, Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training

Stressmanagement, Stressbewältigung, Autogenes Training, AT, PMR, PR, Gelassen und sicher im Stress, Meschede, Progressive Muskelrelaxation,Die Themen Stressmanagement, Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Training bereite ich für Sie sowohl als Gruppenangebot als auch als Angebot für Einzelteilnehmer im Wunschformat auf. Eine Förderung für den einzelnen Versicherten gibt es leider nur bei Gruppenangeboten. Im Rahmen der Förderung sind sie stark an die Vorgaben der gesetzlichen Krankenkassen gebunden. Für Firmen und Betriebe sind ebenfalls Fördermöglichkeiten vorhanden. Ich berate Sie diesbezüglich gerne, damit Sie entspannen können.

Mein Wissen um ein erfolgreiches Stressmanagement setze ich ebenfalls in meinen Beratungsmethoden (Supervision, Coaching, Mediation, Organisationsberatung) und Seminaren ein. Stressmanagement und Entspannung sind auch gemeinsame Themen und Arbeitsgebiete von meiner Frau und mir. Sie bietet mit Klangmassagen und Klangphantasiereisen darüber hinaus noch weitere Angebote der Entspannung. Naturheilpraxis Stienen

Beide sind wir im Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. in der Kampagne Gesunde Unternehmen aktiv.

Stressmanagement und Entspannung bilden einen Baustein der von den gesetzlichen Krankenkassen geförderten Qualität im Präventionsbereich. Das Prüfsiegel
vergibt die Zentrale Prüfstelle Prävention in den vier Handlungs­feldern Bewegung, Ernährung, Stress­bewältigung/ Entspannung und Sucht­mittelkonsum als Zerti­fizierung für Präventions­kurse, die von den gesetzlichen Kranken­kassen anerkannt sind.

Stressbewältigung in Alltag und Arbeit – zertifizierter Kurs

Inhalte des zertifizierten Kurses „Stressbewältigung in Alltag und Arbeit“
(8-Wochen)

Die Teilnehmer lernen im Training verschiedene Bewältigungsstrategien, um diese dann in einer stressauslösenden Situation erfolgreich anwenden zu können.

Dazu werden folgende Inhalte vermittelt:
Information über Stress und Stressbewältigung,
Erkennen dysfunktionaler Gedanken und Verhaltensweisen,
Erarbeitung und Training förderlicher Sichtweisen,
Erlernen von Bewältigungsstrategien sowie
Transfer dieser Strategien in den Alltag

Die Teilnehmenden bearbeiten in Gruppenarbeit und vertraulich in Einzelarbeit ihre stressauslösenden Situationen. Mit einem ganzheitlichen Ansatz (körperliche, verstandesmäßige und emotionale Ebenen) wenden die Teilnehmenden die Ressourcen an, die sie bereits haben. Sie lernen neue kennen, verstehen und anzuwenden. Die Salutogene lenkt dabei unterstützend den Blick auf das Ziel in Richtung Gesundheit. Nachhaltig wird das Training durch Verstehen, Machbarkeit und Für-Sinnvoll-Halten. Der Kurs ist so aufgebaut, dass jeder und jede erfolgreich dazulernt.